27. Juli 2017

Mehrheit der Deutschen wünscht sich stärkere Bekämpfung linksextremer Gewalt

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Mehrheit der Deutschen würde den linksextremen Szenetreff „Rote Flora“ in Hamburg gern schließen. Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der JUNGEN FREIHEIT sprachen sich 51 Prozent der Befragten dafür aus, die „Rote Flora“ zu räumen. 16 Prozent lehnten dies ab und 24 Prozent … [Weiterlesen...]

Deutschland vernachlässigt seine Mütter

Quelle: idea.de Willich (idea) – Deutschland vernachlässigt seine Mütter. Diese Ansicht vertritt die Journalistin und Buchautorin Birgit Kelle (Willich bei Düsseldorf) in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Ihr zufolge gleichen familienpolitische Leistungen wie Eltern- und Kindergeld, Mütterrente sowie der … [Weiterlesen...]

Hamburg und Dresden oder hell und dunkel

Quelle: egmond-prill.de Die Elbe verbindet seit alters beide Städte. Am Unterlauf das weltoffene hanseatische Hamburg, Deutschlands Tor zur Welt. Am Oberlauf der Elbe liegt Dresden. Kurz hinter der böhmisch-sächsischen Grenze prangt dieses Juwel barocker Baukunst in neuem Glanz. Hamburg, das ist jedoch in diesen Tagen Kampfplatz der Linken gegen … [Weiterlesen...]

Skrupellose Ehe-Travestie

Quelle: jungefreiheit.de von Michael Paulwitz Wieder ein konservativer Restbestand im CDU-Programm abgeräumt, wieder ein Parteitagsbeschluß in den Mülleimer geworfen, wieder ein Wahlversprechen gebrochen, wieder mal die eigene Partei als rückgrat- und gesinnungslosen Machterhaltungs- und Kanzlerclaqueurverein vorgeführt und die CSU als großmäulige … [Weiterlesen...]

Soziologe: Multikulti ist gescheitert

Quelle: idea.de Frankfurt am Main (idea) – Multikulti ist gescheitert. Diese Meinung vertritt der niederländische Soziologe und Migrationsforscher Prof. Ruud Koopmans (Berlin) in einem Beitrag der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Er selbst habe lange geglaubt, dass eine gute Integration keine Anforderungen an die Zuwanderer stellen dürfe. … [Weiterlesen...]

Warum sich der Kirchentag umbenennen sollte

Quelle: idea.de Ein Zwischenruf von idea-Reporter Karsten Huhn Angela Merkel (CDU, evangelisch) plauderte mit Barack Obama (Demokraten, protestantisch), Martin Schulz (SPD, passiv katholisch) sprach über Glaubwürdigkeit, Wolfgang Schäuble (CDU, evangelisch) klärte über die wirtschaftliche Lage Europas auf, Manuela Schwesig (SPD, evangelisch) sprach … [Weiterlesen...]

OSZE prüft AfD-Antrag auf Wahlbeobachtung

Quelle: jungefreiheit.de HEILBRONN. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) will Anfang Juli darüber entscheiden, ob sie Beobachter zur Bundestagswahl entsendet. Eine Entscheidung darüber falle die OSZE frühestens Anfang Juli, geht aus einem Schreiben an die AfD-Spitze hervor, das der Heilbronner Stimme vorliegt. „In der … [Weiterlesen...]

Rechtsextreme Vorfälle in Kindergärten, die es gar nicht gibt

Quelle: jungefreiheit.de von Lukas Steinwandter Kinder bauen Hakenkreuze aus Bauklötzen, malen Sig-Runen oder zeigen den Hitler-Gruß. Alltag im Dritten Reich? Nein, heute in Sachsen. Das behauptet zumindest das Kulturbüro Sachsen. Demnach soll es in den vergangenen Jahren mehrere solcher Fälle gegeben haben. Verstärkt hätten sich zuletzt Erzieher … [Weiterlesen...]

Die Hälfte der Deutschen kann auf die Grünen verzichten

Quelle: jungefreiheit.de HAMBURG. Die Hälfte (50 Prozent) der Deutschen würde den Grünen keine Träne nachweinen, wenn es die Partei nicht mehr gäbe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Stern. Das ist eine deutliche Steigerung im Vergleich zu vor drei Jahren als 39 Prozent dies nicht bedauert … [Weiterlesen...]

Zuwanderer sorgen für mehr Gewaltdelikte

Quelle: jungefreiheit.de HAMBURG. Kriminelle Zuwanderer haben für einen Anstieg der Gewaltdelikte im vergangenen Jahr gesorgt. Gleiches gilt laut einer Recherche der Wochenzeitung Die Zeit auf Basis der Polizeilichen Kriminalstatistik der 16 Länder mit Einschränkungen auch für Sexualdelikte. Fast alle Bundesländer haben der Zeit übereinstimmend … [Weiterlesen...]