28. März 2017

Linksextremisten bekennen sich zu Steinwürfen auf Polizei

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Linksextremisten haben sich zur Attacke auf mehrere Polizeiautos in Berlin bekannt. „Wir haben vergangene Nacht mehrfach Steine auf Bullenautos geworfen“, heißt es in einem auf der linksextremen Internetseite Indymedia Linksunten veröffentlichen Schreiben. „Die Bullen sind Teil der Unterdrückung und Gewalt gegen die … [Weiterlesen...]

Eine Völkerwanderung aus der Welt des Islams

Quelle: idea.de Göttingen (idea) – Der muslimische Politikwissenschaftler und gebürtige Syrer Prof. Bassam Tibi (Göttingen) hat den Umgang Europas mit der „Völkerwanderung aus der Welt des Islams“ kritisiert. Wie er in der Basler Zeitung schreibt, seien bisher mehr als zwei Millionen Flüchtlinge gekommen. Millionen weitere säßen auf ihren Koffern: … [Weiterlesen...]

Linker Staatssekretär absolvierte Schulungskurs für Stasi-Laufbahn

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Im Fall des in die Kritik geratenen Berliner Staatssekretärs Andrej Holm sind neue Details zu seiner Stasi-Tätigkeit bekannt geworden. Am Mittwoch gab die Stasi-Unterlagen-Behörde Holms Stasi-Akte für die Medien frei. Darin finden sich neben einer handschriftlichen Verpflichtungserklärung Holms für das Ministerium für … [Weiterlesen...]

23.500 Unterschriften für die „Homo-Trauung“ in Württemberg

Quelle: idea.de Stuttgart (idea) ­– 23.500 Personen haben eine Online-Petition unterzeichnet, die die Trauung von homosexuellen Partnerschaften in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg fordert. Am Rande der Tagung der Synode in Stuttgart übergab der Initiator der Petition, Markus Schneider, am 22. November die Liste an die … [Weiterlesen...]

Einwanderer bevorzugen linke Parteien

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Menschen mit Migrationshintergrund präferieren mehrheitlich Parteien links der Mitte. Als „Partei ihrer Wahl“ nannten 40,1 Prozent der Befragten die SPD, 27,6 die Union, 13,2 die Grünen und 11,3 die Linkspartei, ergab eine Studie des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration … [Weiterlesen...]

Linkspartei warnt vor Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonskirche

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Linksfraktion im Bundestag hat die Bundesregierung aufgefordert, sich nicht an den Kosten zum Wiederaufbau der Garnisonskirche in Potsdam zu beteiligen. „Die Garnisonkirche in Potsdam symbolisiert als einstige Hof- und Militärkirche Preußens die verhängnisvolle preußisch-deutsche Geschichte der Verknüpfung von … [Weiterlesen...]

Linken-Abgeordneter läßt sich zu Antifa-Demos chauffieren

Quelle: jungefreiheit.de POTSDAM. Der Bundestagsabgeordnete Norbert Müller (Linkspartei) hat den parlamentarischen Fahrdienst in großem Umfang für private Fahrten genutzt. Unter anderem ließ sich Müller zu linksextremen Kundgebungen in Potsdam, zur Kindertagesstätte seiner Kinder oder abends von der Beach-Volleyball-Halle „BeachMitte“ nach Hause … [Weiterlesen...]

Die neue „Basis“ der CDU: LSBTIQ-Aktivisten, Antifa und sonstige Chaoten?

Quelle: kultur-und-medien-online.blogspot.de von Mathias von Gersdorff Wir bereits mehrmals angekündigt, wird am 30. Oktober 2016 in Wiesbaden eine „Demo für Alle“ stattfinden, die gegen den Gender-Lehrplan von Hessens CDU-Kultusminister Ralph Alexander Lorz protestiert. Wer solche Demonstrationen in Stuttgart gegen den sog. „Bildungsplan 2015“ … [Weiterlesen...]

CDU-Politiker Krauß: „Kann Trauer über Tod Al-Bakrs nicht nachvollziehen“

Quelle: jungefreiheit.de DRESDEN. Nach dem Tod des syrischen Terrorverdächtigen Dschaber Al-Bakr haben die Grünen den Rücktritt des sächsischen Justizministers Sebastian Gemkow (CDU) gefordert. „Es ist ein unglaublicher Vorgang, daß es ein suizidgefährdeter Tatverdächtiger in einer sächsischen Haftanstalt schafft, sich umzubringen“, sagte die … [Weiterlesen...]

Linkspartei will Asylhelfer im öffentlichen Dienst unterbringen

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Linkspartei hat sich dafür ausgesprochen, Flüchtlingshelfer im öffentlichen Dienst anzustellen. „Wir brauchen dringend Verbesserungen im öffentlichen Dienst, mehr qualifiziertes Personal steht aber auch nicht Schlange“, gab der Berliner Linksparteichef Klaus Lederer zu bedenken. „Da wäre doch zu prüfen, ob nicht … [Weiterlesen...]