28. März 2017

Bundesregierung genehmigt türkische Wahllokale

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Bundesregierung hat für das türkische Verfassungsreferendum 13 Wahllokale für in Deutschland lebende Türken genehmigt. Neben den konsularischen Vertretungen in Berlin, Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, Münster, Karlsruhe, Hamburg und Mainz soll es laut einem Bericht von Spiegel Online zusätzliche … [Weiterlesen...]

Erster muslimischer Friedhof in Wuppertal

Quelle: jungefreiheit.de WUPPERTAL. Im kommenden Jahr wird in Wuppertal der erste muslimische Friedhof ohne Liegezeit-Frist eröffnet. Im Frühjahr 2018 könne dort die erste Beerdigung stattfinden, so der Trägerverein „Muslimische Friedhöfe Wuppertal“ nach einem Bericht der Rheinischen Post. Normalerweise pachtet man auf deutschen Friedhöfen die Gräber … [Weiterlesen...]

„Ich komme im Namen des Propheten“

Quelle: idea.de Schnaittach (idea) – Ein 33-jähriger Muslim hat eine Trauerfeier der evangelischen Kirchengemeinde Schnaittach (bei Nürnberg) gestört. Wie das Internetportal „welt.de“ berichtet, betrat er die Kirche mit den Worten: „Ich komme im Namen des Propheten, um den Ungläubigen die Botschaft Allahs zu verkünden.“ Er unterbrach … [Weiterlesen...]

Burkaverbot in Österreich kommt

Quelle: jungefreiheit.de WIEN. Die österreichische Regierung will zusammen mit einem neuen Integrationsgesetz ein Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit beschließen. Ein konkreter Entwurf der SPÖ-ÖVP-Koalition soll in der kommenden Woche vorgestellt und im Ministerrat Ende März abgesegnet werden, berichten österreichische … [Weiterlesen...]

Koranlesung im Gottesdienst sorgt für Kontroverse

Quelle: idea.de Glasgow (idea) – Im schottischen Glasgow ist eine Kontroverse über eine Lesung aus dem Koran in einem kirchlichen Gottesdienst entbrannt. Der Propst der schottisch-episkopalen Marienkathedrale, Kelvin Holdsworth, hatte die muslimische Jurastudentin Madinah Javed, eingeladen, im Epiphaniasgottesdienst eine Passage über Jesu … [Weiterlesen...]

Eine Völkerwanderung aus der Welt des Islams

Quelle: idea.de Göttingen (idea) – Der muslimische Politikwissenschaftler und gebürtige Syrer Prof. Bassam Tibi (Göttingen) hat den Umgang Europas mit der „Völkerwanderung aus der Welt des Islams“ kritisiert. Wie er in der Basler Zeitung schreibt, seien bisher mehr als zwei Millionen Flüchtlinge gekommen. Millionen weitere säßen auf ihren Koffern: … [Weiterlesen...]

Moslemische Schülerinnen müssen zum gemischten Schwimmunterricht

Quelle: jungefreiheit.de STRAßBURG. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat entschieden, daß moslemischen Schülerinnen der Schwimmunterricht mit männlichen Klassenkollegen zumutbar ist. Ein Elternpaar aus Basel hatte sich gegen den gemischten Schwimmunterricht gewehrt, weil ihr Glaube diesen verbiete, berichtet die Neue Züricher … [Weiterlesen...]

Wir erleben eine Integration Deutschlands in den Islam

Quelle: idea.de München (idea) – Anstatt Muslime in das bestehende Rechts- und Wertesystem einzubinden, vollzieht sich gegenwärtig eine Integration Deutschlands in den Islam. Diese Ansicht vertritt der deutsche Islamwissenschaftler, Politologe und Publizist Ralph Ghadban in einem Gastbeitrag für Focus-Online (München). Die Verbreitung des … [Weiterlesen...]

Ralf Stegner empfiehlt Islamkritikern Arztbesuch

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. SPD-Vizechef Ralf Stegner (SPD) hat Islamkritikern empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. „Wer vor der Islamisierung Deutschlands warnt, braucht medizinischen Rat, keinen politischen“, sagte er in einem Interview mit der Huffington Post. Die kritische Haltung gegenüber Zuwanderern sei in der Bevölkerung erst durch die … [Weiterlesen...]

Dutzende Heiligenfiguren geschändet

Quelle: jungefreiheit.de COESFELD. Eine Schändungs-Serie von Heiligenfiguren im nordrhein-westfälischen Kreis Coesfeld nimmt kein Ende. Seit dem 24. Oktober dieses Jahres registrierte die Polizei 48 Fälle, in denen Unbekannte Heiligenfiguren, Sakralskulpturen und Wegekreuze zerstört hatten. „Vor allem werden Gesichter unkenntlich gemacht, indem … [Weiterlesen...]