20. Juni 2018

Babis: „Unsere Leute entscheiden, wer bei uns lebt“

Quelle: jungefreiheit.de PRAG. Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis hat die jüngsten Vorschläge von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur europäischen Asylpolitik zurückgewiesen. „Wir haben es klar gesagt: Es sind unsere Leute, unsere Unternehmen, die entscheiden, wer bei uns arbeitet und wer bei uns lebt“, sagte Babis laut der … [Weiterlesen...]

Totengedenken – Totenvergessen

von Eberhard Kleina Gestern fand in Solingen eine Gedenkveranstaltung anläßlich des 25. Jahrestages der Ermordung von fünf Türkinnen durch deutsche rechte Täter statt. Eine entsetzliche Tat. Gegen eine Veranstaltung zum Totengedenken umgebrachter Menschen ist nichts, wirklich nichts zu sagen. Politische Prominenz war anwesend, die Bundeskanzlerin … [Weiterlesen...]

„Ich analysiere den Islam mit Zahlen“

Quelle: jungefreiheit.de von Moritz Schwarz Bill Warner: Schon seit meiner Kindheit beschäftige ich mich mit Religion. Ursprünglich wollte ich Pfarrer werden, dann hat mich der Sufismus interessiert, die mystische Seite des Islam. Heute hänge ich keiner Religion mehr an. Aber ich habe alles gelesen, Bibel, Tora, buddhistisches, islamisches … [Weiterlesen...]

Der Staat gerät zur Lachnummer

Quelle: jungefreiheit.de von Boris T. Kaiser Die Groteske um den abgelehnten togolesischen Asylbewerber, für dessen zunächst gescheiterte Abschiebung ein massiver Polizeieinsatz im baden-württembergischen Ellwangen nötig war, könnte bald eine Fortsetzung bekommen. Sollte der Afrikaner zurück nach Deutschland wollen, wovon nach seinem bisherigen … [Weiterlesen...]

„Wer die Werte der CDU vertritt, muß heute AfD wählen!“

Quelle: jungefreiheit.de von Christian Dorn Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland. Dieses Bibelzitat scheint zunächst verlockend, gilt es, die aktuelle Stellung von Max Otte zu verdeutlichen, der durch sein 2006 veröffentlichtes Buch über die kommende Weltfinanzkrise als „Crash-Prophet“ reüssierte. Bereits vor genau zwanzig Jahren … [Weiterlesen...]

Der deutsche Staat kapituliert vor dem Islam

Quelle: idea.de Zürich (idea) – Der aus Syrien stammende Politikwissenschaftler Bassam Tibi (Göttingen) hat dem deutschen Staat vorgeworfen, vor dem Islam zu kapitulieren. Deutschland führe seinen Dialog in der Islamkonferenz nur noch mit vier Verbänden, die allesamt aus dem Ausland finanziert würden und islamistisch seien, sagte der Islam-Experte … [Weiterlesen...]

„Merkel muß weg“-Demo: Linksextreme gehen auf Teilnehmer los

Quelle: jungefreiheit.de HAMBURG. Bei der „Merkel muß weg“-Demonstration am Montag abend haben Linksextreme mehrere Teilnehmer attackiert und zum Teil erheblich verletzt. Wenige Minuten, nachdem die Kundgebung beendet worden war, griffen zwei bislang Unbekannte einen Merkelkritiker nahe der U-Bahnstation Stephansplatz an, teilte die Polizei mit. Das … [Weiterlesen...]

Prominente Publizisten unterstützen Proteste gegen Flüchtlingspolitik

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Zahlreiche namhafte Publizisten haben den friedlichen Demonstranten gegen die Asylpolitik der Bundesregierung ihre Unterstützung zugesichert. „Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür … [Weiterlesen...]

Enteignungsähnliche Effekte

Quelle: jungefreiheit.de von Erich Weede Die Grünen sind zwar die schwächste Fraktion im Bundestag, aber seitdem Angela Merkel die deutsche Politik dominiert, werden große Teile ihrer Zielvorstellungen von der CDU und der SPD durchgesetzt: Die Energiepreise steigen, belasten Verbraucher und Industrie. Langsam aber beständig wird die … [Weiterlesen...]

Asyl: Staatsrechtler schlägt Grundgesetzänderung vor

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Der Staatsrechtler Rupert Scholz hat eine Änderung des Asylrechts im Grundgesetz gefordert. Die derzeitige Regelung, nach der Asyl ein stets einklagbares Grundrecht ist, sei nicht länger hinnehmbar, schrieb Scholz in einem Beitrag für die Welt. Entsprechend müsse die Verfassung geändert werden. Asyl dürfe nicht … [Weiterlesen...]