20. Juni 2018

Christen in der AfD fordern mehr Einsatz im Nahen Osten

Quelle: idea.de Schwerin (idea) – Auch nach der militärischen Niederlage der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) sind die christliche und die jesidische Minderheit im Irak stark gefährdet. Das sagte der AfD-Bundestagsabgeordnete, Ulrich Oehme (Chemnitz), bei einer Tagung der Regionalverbände Nord und Nord-Ost der Christen in der AfD. Sie … [Weiterlesen...]

„Flüchtlinge deutlich krimineller als Durchschnittsdeutsche“

Quelle: jungefreiheit.de von Felix Krautkrämer Bundestagsvizepräsidenten Claudia Roth (Grüne) warnte kürzlich in einem Interview davor, so zu tun, als seien Geflüchtete per se krimineller als Deutsche. Dem widersprach der AfD-Bundestagsabgeordnete und Polizist Martin Hess. Flüchtlinge seien krimineller als Deutsche. Wer dies immer noch leugne, habe … [Weiterlesen...]

AfD gedenkt ermordeter Susanna mit Schweigeminute

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die AfD hat im Bundestag mit einer spontanen Schweigeminute der ermordeten Susanna F. aus Mainz gedacht. Während der Debatte am Freitag morgen um die geplante Erhöhung der Parteienfinanzierung trat der AfD-Abgeordnete Thomas Seitz ans Rednerpult und erklärte, seine Partei lehne den Antrag ab. Gleichzeitig sagte er, die … [Weiterlesen...]

AfD macht Merkel für Bamf-Skandal verantwortlich

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Schuld am Skandal um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gegeben. „Es war die falsche Asylpolitik der Bundesregierung und insbesondere die selbstherrliche und andauernd rechtswidrige Grenzöffnung durch die Kanzlerin, die das … [Weiterlesen...]

Mit Brandsätzen und Nagelbrettern gegen die AfD

Quelle: jungefreiheit.de von Felix Krautkrämer Auf den ersten Blick wirkt das kleine Büchlein wie ein ganz gewöhnlicher Reiseführer für Augsburg. Im klassischen Design der Marke Marco Polo mit rotem Kreis in der Mitte und gelbem Streifen am oberen Rand. Nur steht auf diesem nicht Marco Polo, sondern „Riot Maker“ – zu Deutsch: „Krawallmacher“. Es … [Weiterlesen...]

AfD-Kundgebung: Polizei erwartet gewaltbereite Gegendemonstranten

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Berliner Polizei rechnet mit einem Großeinsatz bei der geplanten AfD-Demonstration am Sonntag im Herzen Berlins. Mehrere linksextreme Gruppen nehmen an Gegendemonstrationen teil, zu denen teilweise auch gewaltbereite Gruppen gehören, teilte die Polizei laut der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag mit. Die AfD … [Weiterlesen...]

Von Storch: Der Ramadan gehört nicht zu Deutschland

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch hat anläßlich des Ramadans vor einer Anbiederung an den Islam gewarnt. „Der Ramadan gehört nicht zu Deutschland. Wer erwartet, daß Unternehmen, Schulen und staatliche Einrichtungen darauf Rücksicht nehmen, kann in ein islamisches Land ziehen“, sagte von … [Weiterlesen...]

„Wer die Werte der CDU vertritt, muß heute AfD wählen!“

Quelle: jungefreiheit.de von Christian Dorn Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland. Dieses Bibelzitat scheint zunächst verlockend, gilt es, die aktuelle Stellung von Max Otte zu verdeutlichen, der durch sein 2006 veröffentlichtes Buch über die kommende Weltfinanzkrise als „Crash-Prophet“ reüssierte. Bereits vor genau zwanzig Jahren … [Weiterlesen...]

AfD-Politiker: Islam ist nicht vereinbar mit demokratischen Werten

Quelle: idea.de Wetzlar (idea) – Der Islam ist nicht kompatibel mit demokratischen Werten. Das zeigt sich etwa bei der Benachteiligung von Frauen und der fehlenden Meinungs- und Religionsfreiheit in islamischen Ländern. Diese Ansicht vertritt der kirchenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Volker Münz (Uhingen bei Stuttgart), in einem Interview mit … [Weiterlesen...]

Ein Armutszeugnis christlicher Brüderlichkeit im Bundestag

Quelle: jungefreiheit.de von Reinhard Westphal Die Geschichte des Christentums ist eine Geschichte der Verfolgung. Die Bibel kennt die Ankündigung Christi, daß seine Jünger seinetwillen verfolgt werden ebenso wie den frühen Märtyrertod des Stephanus. Folgerichtig heißt jenes Gesprächsforum der Unions-Bundestagsfraktion, das sich für verfolgte … [Weiterlesen...]