22. Juli 2017

SPD will evangelikale Schule „mit allen Mitteln“ verhindern

Foto: gymnasium.ahfs-detmold.de

Quelle: idea.de

Lage (idea) – Im ostwestfälischen Lage wehren sich Kommunalpolitiker gegen die Pläne des Christlichen Schulvereins Lippe (Detmold), in der Stadt eine Gesamtschule einzurichten.

Der Verein ist Träger der fünf August-Hermann-Francke-Schulen in Detmold und Lemgo. D

er SPD-Stadtverband Lage kündigte auf seiner Website an, er wolle die evangelikale Schule „mit allen Mitteln“ verhindern. Denn sie werde den Bestand von einer der drei bestehenden staatlichen Schulen gefährden, heißt es zur Begründung.

Auch in der CDU gebe es Widerstand gegen das Vorhaben, erklärte der Vorsitzende des Stadtverbandes Lage, Michael Biermann, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Deshalb sei im Stadtrat keine Mehrheit für die Pläne des Christlichen Schulvereins vorhanden. „Die Anmeldungen an der neuen Schule würden zwangsläufig zu sinkenden Schülerzahlen an den bestehenden weiterführenden Schulen führen“, so Biermann. [Weiterlesen]