25. Februar 2018

Politik & Gesellschaft

Keine ausländischen Neukunden: Tafel-Bundeschef hat Verständnis

Quelle: jungefreiheit.de ESSEN. Der Bundesvorsitzende der Tafel, Jochen Brühl, hat Verständnis für die Entscheidung der Essener Tafel gezeigt, nur noch Deutsche als Neukunden anzunehmen. Der Schritt der Essener Kollegen sei „nicht der richtige Weg“, er erfolge aber vielleicht aus Hilflosigkeit und Überforderung, sagte Brühl im ARD-„Morgenmagazin“. Er … [Weiterlesen...]

Mama Merkel machts möglich

Quelle: jungefreiheit.de von Boris T. Kaiser „Spiegel TV“ berichtete jüngst über einen 32 Jahre alten Syrer, der mit sechs Kindern (das siebte ist unterwegs) und seinen zwei Frauen in Pinneberg lebt. Obwohl die Vielehe nach deutschem Recht verboten ist, darf Ahmad diese gemäß den Gesetzen der Scharia in Deutschland mit behördlicher Genehmigung voll … [Weiterlesen...]

Mehr abgelehnte Asylbewerber wehren sich gegen Abschiebung

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Immer mehr abgelehnte Asylbewerber gehen in letzter Minute gegen ihre Abschiebung vor. Im vergangenen Jahr sind rund doppelt so viele Rückführungen per Flugzeug abgebrochen worden wie 2016, berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung unter Berufung auf eine Anfrage der Linkspartei an die Bundesregierung. 2017 scheiterten … [Weiterlesen...]

Jugendbande tyrannisiert Jena

Quelle: jungefreiheit.de JENA. Seit Monaten fällt in Jena eine Gruppe junger Einwanderer durch gewalttätige Übergriffe auf. Am Wochenende kam es erneut zu körperlichen Attacken. Während eines Streits am Johannisplatz bewarf ein 21 Jahre alter Iraker laut Polizeiangaben einen 26jährigen Deutschen mit einer Flasche. Diese habe zwar ihr Ziel verfehlt, doch … [Weiterlesen...]

Schulen sind mit Integration von Zuwandererkindern überfordert

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Die Schulen in Deutschland sind mit der Integration muslimischer Zuwandererkinder überfordert. Das schreibt der Journalist Joachim Wagner in der „Welt am Sonntag“ (Ausgabe: 18. Februar). Gerade in sozialen Brennpunkten seien Schulen schon seit Jahren überlastet. Ursachen dafür seien die Herausforderungen durch … [Weiterlesen...]

Schüler wollen Aufklärung über Linksextremismus

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Schüler haben ein großes Interesse an Aufklärungsprogrammen über Linksextremismus. Das geht aus einer Mitteilung der Stasi-Opfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hervor. Die Einrichtung kläre seit 2011 erfolgreich über die Gefahren des Linksextremismus auf, erklärte Gedenkstättendirektor Hubertus Knabe. … [Weiterlesen...]

AfD gegen Frühesexualisierung im Kindergarten

Quelle: jungefreiheit.de POTSDAM. Die AfD im Brandenburger Landtag hat sich gegen die Frühsexualisierung in Kindertagesstätten ausgesprochen. „Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren müssen vor solchen Ideen, die nur kranken Hirnen mit pädophilen Hintergedanken entsprungen zu sein scheinen, geschützt werden“, forderte der jugend- und … [Weiterlesen...]

Kita-Handreichung für „genderbewusste Pädagogik“ stößt auf Kritik

Quelle: idea.de Berlin/Lüdenscheid (idea) – Die christliche Beratungsorganisation Team.F (Lüdenscheid) hat eine neue Handreichung zum Thema sexuelle Vielfalt, Geschlechtervielfalt und genderbewusste Pädagogik kritisiert. Die 140-seitige Broschüre „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“ soll Erzieher dazu anregen, … [Weiterlesen...]

Berliner Senat wirbt für Geschlechtervielfalt in Kitas

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Der Berliner Senat will mit einer Handreichung Erzieher in Kitas für sexuelle Vielfalt im Kleinkindalter sensibilisieren. Die mit Steuergeldern finanzierte Broschüre „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“ beinhaltet „Empfehlungen für ein inklusives pädagogisches Handeln im Umgang mit … [Weiterlesen...]

Das ist doch nur eine Frau

Quelle: jungefreiheit.de von Angelika Barbe Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen warnte im vergangen Jahr, wenn die „Islamophobie“ so weiter gehe, müsse man alle Frauen bitten, ein islamisches Kopftuch zu tragen – aus Solidarität. Mit dem Vorwurf der Islamophobie wird legitime Islam-Kritik diffamiert. Geprägt wurde der … [Weiterlesen...]