23. Oktober 2017

EKD-Chef erhält Rückendeckung von Allianzvorsitzendem

Quelle: idea.de

Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Pfarrer Michael Diener. Foto: Thomas Schneider/agwelt

Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Pfarrer Michael Diener. Foto: Thomas Schneider/agwelt

Wetzlar (idea) – Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Pfarrer Michael Diener (Kassel), hat sich in die Kontroverse um die Mitwirkung des EKD-Ratsvorsitzenden, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), im Kuratorium des Münchner Islamzentrums eingeschaltet.

Einige Evangelikale hatten Bedford-Strohm dafür heftig kritisiert.

Diener distanzierte sich jetzt in einem Interview mit dem Christlichen Medienmagazin „pro“ der „Konferenz Evangelikaler Publizisten“ (KEP) mit Sitz in Wetzlar von manchen dieser Äußerungen: „Nicht jeder muss die Ansicht des Bischofs teilen. Aber es geht nicht an, dass die reflektierte und begründete Entscheidung eines kirchlichen… [Weiterlesen]