18. August 2017

Grundschullehrer läßt Homo-Hochzeit nachspielen

Quelle: jungefreiheit.de

Homo-Hochzeit: Grundschulkinder übten im Rathaus die Trauung Foto: Screenshot/tvo

Homo-Hochzeit: Grundschulkinder übten im Rathaus die Trauung Foto: Screenshot/tvo

GENT. Eine Grundschule im belgischen Gent hat zwei ihrer Schüler im Hochzeitszimmer des Rathauses symbolisch verheiratet. Titus und Otto waren die ersten Jungen, die sich das Ja-Wort gaben und damit eine Homo-Trauung nachstellten, berichtete der Fernsehsender tvo.

Ihre Klassenkameraden fungierten bei der Ehe-Übung als Trauzeugen, der Klassenlehrer führte die Trauung durch. Statt Eheringen tauschten die beiden Grundschüler Freundschaftsbänder aus.

Die Schule Orchad, die die Freinet-Pädagogik anwendet, führt regelmäßig Probe-Hochzeiten ihrer Schüler durch. Rechtskräftig sind sie nicht. Der Auftritt wurde von mehreren Journalisten medial begleitet.