16. Dezember 2017

Deutsche Evangelische Allianz stellt sich an die Seite der Juden

Quelle: idea.de

Der Davidsstern gilt als Symbol des Volkes Israel. Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Der Davidsstern gilt als Symbol des Volkes Israel. Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Berlin (idea) – Die Deutsche Evangelische Allianz hat alle Christen zur Teilnahme an der Kundgebung „Steh auf! Nie wieder Judenhass!“ am 14. September vor dem Brandenburger Tor in Berlin aufgerufen. Veranstalter ist der Zentralrat der Juden in Deutschland.

Die Kundgebung soll ein Zeichen setzen gegen die jüngste Welle von Antisemitismus bei pro-palästinensischen Demonstrationen. Als Redner auftreten werden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider (Berlin), der Vorsitzende der (katholischen) Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx (München), und der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald S. Lauder (New York).

Der Beauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz am Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung, Wolfgang Baake (Berlin), erklärte zu der Kundgebung: „Es ist dringend geboten, dass wir gegen jede Form des Antisemitismus unsere Stimme erheben und uns [Weiterlesen]