21. November 2017

In Israel wächst die Messias-Erwartung

Quelle: idea.de

Johannes Gerloff (Jerusalem) Foto: Thomas Schneider

Johannes Gerloff (Jerusalem) Foto: Thomas Schneider

Krelingen (idea) – Eine starke Messias-Erwartung in Israel beobachtet der Vorsitzende der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem (ICEJ) in Deutschland, Gottfried Bühler (Stuttgart). Jesus-Bücher würden in dem überwiegend jüdischen Land gekauft wie nie zuvor, und viele Thoragelehrte verträten die Meinung, dass Israel in der Zeit des Messias lebe, sagte Bühler bei einem Israel-Kongress.

Die Tagung mit rund 180 Teilnehmern fand vom 21. bis 25. November im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen bei Walsrode statt. Bühler plädierte unter anderem dafür, gerade die junge Generation mit dem Thema Israel vertraut zu machen.

Der Nahostkorrespondent des Christlichen Medienverbundes KEP (Konferenz Evangelikaler Publizisten), Johannes Gerloff (Jerusalem), sagte, Christen müssten ein Ja zur einzigartigen Stellung Israels in Gottes Heilsplan und im Weltgeschehen finden. Er kritisierte eine oft in Kirchen anzutreffende neutrale Haltung gegenüber Israel. Gott habe Israel auserwählt, „ein Segen zu sein“ – auch für die Palästinenser und für die arabische Welt, so Gerloff. [Weiterlesen]