18. November 2017

Lichtzeichen Verlag zur Frankfurter Buchmesse 2012

Auch wenn die diesjährige Frankfurter Buchmesse fast 400 Aussteller weniger erwartet, wird der Lichtzeichen Verlag (Halle 3.1 K1716) wieder unter den Anbietern sein, die sich für eine weltweite Verbreitung des Evangeliums von Jesus Christus engagieren.

Die Frankfurter Buchmesse findet mit etwa 7.000 internationalen Ausstellern vom 10. bis 14. Oktober statt.

Der Lichtzeichen Verlag bietet christliche Literatur in deutscher und russischer Sprache in den Themenbereichen Sachbuch, Theologie, Ratgeber und Lebenshilfe. Nach wie vor gehören Bibeln und Kinderbücher sowie CD`s, DVD`s, Hörbücher, Geschenkartikel und Postkarten zum Verlagssortiment. Auch Biografien, Andachtsbücher und mennonitische Literatur sind im umfangreichen Warensortiment zu finden.

Eine „Aufklärungsreihe“ informiert den interessierten Leser über Religionen, Sekten und Weltanschauungen. Diesbezüglich kooperiert der Verlag mit der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V.

Zu den Bestsellern des Verlages gehört die Kochbuch-Reihe „Einfach köstlich“, in der bereits der fünfte Band auf dem Buchmarkt erschienen ist. Der Band 3 wurde mit dem „Gourmand World Cookbook Award“ ausgezeichnet. Das Besondere an dieser Buchreihe ist, dass der Leser beim Aussuchen der Gerichte mit Psalmen, Liedern oder Gebeten an den Geber aller guten Gaben erinnert wird. Als Neuheit zur diesjährigen Buchmesse wird das Backbuch „Einfach köstlich Backen“ vorgestellt, das ab Dezember über Buchläden und Online-Shops erhältlich ist.

Neu im Lichtzeichen Verlag ist seit diesem Jahr die Abteilung „Lichtzeichen Medien“. Durch kreative Ideenfindung, Konzeption und Realisation von Firmen- und Produktwebsites, Design und Druck sowie Digital Publishing will „Lichtzeichen Medien“ Kunden helfen, „Neuland zu entdecken und professionell in Web und Print zu präsentieren“.