19. Oktober 2017

Priester

Frank Bartram  / pixelio.de

Frank Bartram / pixelio.de

„Regionale Filiale eines multinationalen Unternehmens sucht Junggesellen, die es bleiben wollen, mit Kontaktfreude und der Fähigkeit zum Zuhören.“ Das „Unternehmen mit 2.000 Jahren Erfahrung, in seinem Bereich an der Weltspitze“, biete den Bewerbern „atypische Gehälter (unter dem Mindestlohn), flexible Arbeitszeiten und Ruhestand nach dem 75. Lebensjahr“, habe
aber „zahlreiche freie Stellen“.

Mit diesem Text wirbt die katholische Diözese Aix-en-Provence und Arles in Frankreich für den Priesterberuf.