22. Juli 2018

Notärztin durch Flaschenwurf schwer verletzt

Quelle: jungefreiheit.de

Foto: Thomas Schneider/agwelt

OTTOBRUNN. In der oberbayerischen Kleinstadt Ottobrunn haben zwei unbegleitete jugendliche Flüchtlinge eine Notärztin so schwer verletzt, daß diese mehrere Zähne verlor und mit Kieferbruch in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die 17 und 20 Jahre alten alkoholisierten Jugendlichen waren zuvor am gestrigen Freitag nach acht Uhr abends am Betreten des Jugendhauses der Stadt gehindert worden, weil sie hochprozentige Getränke mit sich führten. Sie attackierten unvermittelt zwei Mitarbeiterinnen der von der Diakonie Jugendhilfe betriebenen Einrichtung.

Daraufhin entwich die Zweiergruppe entlang der zentralen Einkaufsstraße in Richtung S-Bahnhof mit Verbindung nach München. Vor dem in 600 Meter Entfernung vom Jugendhaus liegenden Alten- und Pflegeheim fuhren gegen 20.30 Uhr Notarzt- und Feuerwehrwagen zu einem Einsatz vor. Der ältere der beiden Flüchtlinge schleuderte anlaßlos eine volle Whiskey-Flasche aus kurzer Entfernung auf die Scheibe der Beifahrertür des Arzt-PKWs. Die Notärztin auf dem Beifahrersitz wurde mitten im Gesicht getroffen, die Flasche brach ihr den Kiefer. Sie verlor mehrere Zähne und erlitt Schnittverletzungen und ein Schädel-Hirn-Trauma.

Fahrer ebenfalls verletzt

Der am Steuer sitzende Rettungssanitäter wurde durch Scheibensplitter ebenfalls verletzt. Unmittelbar nach dem Angriff auf die Frau, so berichtet es die Bild-Zeitung, soll der 20jährige eine Flasche auch auf den Notarzt-Fahrer geworfen haben. Fotos vom Tatort zeigen Blutflecke auf dem Pflaster.

Die beiden Jugendlichen konnten von der Polizei einige hundert Meter vom Tatort entfernt überwältigt und in Gewahrsam genommen werden. Bei der Festnahme der Flüchtlinge sollen die Polizisten von mehreren Personen behindert worden sein. Nach Informationen der Münchner Tageszeitung tz soll es sich dabei um unbestätigte Angaben handeln.

Der 20jährige, der die Flasche geworfen hat, sollte heute einem Haftrichter vorgeführt werden. (ru)