23. September 2017

IVW: JUNGE FREIHEIT steigert erneut Auflage

Quelle: jungefreiheit.de

Junge Freiheit steigert Auflage erneut Foto: JF

Junge Freiheit steigert Auflage erneut Foto: JF

BERLIN. Die Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT hat ihre Auflage erneut deutlich gesteigert. Laut der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) stieg die verkaufte Auflage der JF im vierten Quartal 2010 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9,2 Prozent auf 19.654 Exemplare und damit auf die höchste Verkaufszahl ihrer 25jährigen Geschichte. Gegenüber dem vorangegangenen Quartal (III/2010) war das ein Anstieg von 11,37 Prozent.
 

Die verbreitete Auflage erhöhte sich zwischen Oktober und Dezember im Vergleich zum Vorjahr um 19,4 Prozent auf 23.577 Zeitungen. Die Druckauflage stieg um 31,5 Prozent auf 31.292 Exemplare. Die am Kiosk verkaufte Auflage erhöhte sich um 29,3 Prozent auf 3.324 Exemplare.

Stein kündigt Kampagne zum 25jährigen Bestehen der JF an

Die Zahl der Abonnements einschließlich der „Sonstigen Verkäufe“ (Studenten-, Schüler- und Sozialabos) legte gegenüber dem Vorjahr um 5,9 Prozent auf 16.330 zu.

„Wir haben unsere Auflage wieder deutlich gegen den Branchentrend gesteigert“, freut sich JF-Chefredakteur Dieter Stein und führt die gesteigerten Verkaufszahlen auch auf die im September 2010 erfolgte Blatterneuerung zurück, die die Zeitung optisch und inhaltlich aufgewertet habe.

Für das Jahr 2011, in dem die JUNGE FREIHEIT ihr 25jähriges Bestehen feiert, kündigte Stein an, die Auflage durch neue Kampagnen weiter zu steigern. (JF)