19. November 2017

Neue Auflage des Missionshandbuchs „Operation World“ erschienen

Quelle: idea.de

Noch keine Entscheidung über eine Herausgabe auf deutsch.

Noch keine Entscheidung über eine Herausgabe auf deutsch.

Holzgerlingen/Bonn (idea) – Das Standardwerk für Religionsstatistiker „Operation World“ (Operation Welt) ist neu aufgelegt worden.
 

Die 7. Ausgabe wurde beim 3. Lausanner Kongress für Weltevangelisation in Kapstadt (Südafrika) vorgestellt. Das Missionshandbuch informiert über die Zugehörigkeit zu Religionsgemeinschaften in allen Staaten, über die dortige politische und religiöse Situation sowie über Probleme der jeweiligen Kirchen. Einen Schwerpunkt bilden die Religionsfreiheit und Möglichkeiten für missionarische Aktivitäten. Die erste Ausgabe erschien Ende der 60er Jahre. Inzwischen wurde das Buch mehr als zwei Millionen Mal verkauft. In Deutschland wurde die 6.Ausgabe unter dem Titel „Gebet für die Welt“ vom Hänssler-Verlag (Holzgerlingen bei Stuttgart) herausgegeben. Sie sei seit 2008 ausverkauft, teilte eine Verlagssprecherin idea mit. Eine deutsche Veröffentlichung der Neuerscheinung sei nicht geplant. Als Gründe werden die hohen Kosten für die Aufbereitung der englischen Fassung für deutsche Leser sowie die Konkurrenz durch das Internet genannt. Dort seien Länderdaten aktueller zu recherchieren. Vermutlich wird es dennoch eine deutsche Ausgabe geben. Nach Angaben von Prof. Thomas Schirrmacher (Bonn), der die 6. Ausgabe bearbeitete, interessieren sich mehrere andere Verlage für das Projekt.