12. Dezember 2017

Jan Fedder: „Ich bete jeden Abend“

Quelle: idea.de

Jan Fedder pflegt persönliche Beziehung zu Gott. Foto: ARD

Jan Fedder pflegt persönliche Beziehung zu Gott. Foto: ARD

München (idea) – Der Schauspieler Jan Fedder („Großstadtrevier“) betet jeden Abend. Das verriet der 55-Jährige gebürtige Hamburger der Zeitschrift „Frau im Spiegel“ (München).
 

Fedder: „Ich bin Gott für jeden Tag dankbar, an dem es meiner Frau und mir gut geht.“ Mit seiner Frau Marion ist er seit zehn Jahren verheiratet. Der evangelische Mime hat auch schon einen katholischen Priester gespielt, und zwar im vorigen Jahr in der ARD-Komödie „Die göttliche Sophie“. Er stammt aus einem christlich geprägten Elternhaus und sang als Junge im Chor der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis (Michel). In einem Interview mit der Bild-Zeitung im vorigen Jahr sprach Fedder von seiner persönlichen Beziehung zu Gott: „Wir kennen uns sehr gut; wir duzen uns. Wir sind uns sehr zugetan und sprechen täglich.“