19. November 2017

Die Volxbibel ist komplett

Quelle: idea.de

Zweiter Teil des Alten Testaments in Kürze erhältlich. Foto: Pattloch

Zweiter Teil des Alten Testaments in Kürze erhältlich. Foto: Pattloch

Witten (idea) – Die Volxbibel ist komplett. Wie der Volxbibel-Verlag am 22. April in Witten mitteilte, kommt am 5. Mai der zweite Band des Alten Testaments in jugendgemäßer Sprache auf den Markt.
 

Dabei handelt es sich um die Bücher Hiob bis Maleachi. Im vergangenen Jahr war eine Ausgabe mit den Büchern Mose bis Esther erschienen. Das Neue Testament gibt es in der Volxbibel-Version bereits in einer dritten überarbeiteten Fassung. Mit seinem Projekt hatte der Initiator Martin Dreyer (Köln) im Jahr 2005 für großes Aufsehen gesorgt. Kritiker erregten sich über flapsige Formulierungen, die den Respekt vor dem Wort Gottes vermissen ließen. Befürworter hielten entgegen, dass dank der Volxbibel viele Menschen erreicht werden könnten, die sonst nicht mit der christlichen Botschaft in Kontakt kämen.

Psalmen rappen

Eine Besonderheit im zweiten Band des Alten Testamentes der Voxbibel ist, dass die Psalmen komplett in Reimform geschrieben sind – so wie in dem Urtext, nun allerdings in moderner Sprache. „So etwas gab es noch nie in einer deutschen Bibelübersetzung“, sagte Dreyer. „Man kann die Psalmen nun rappen, singen oder auch einfach wie ein Gedicht lesen.“ An der Bibelübertragung wirkten rund 30 Personen, darunter Jugendliche und Theologen, mit. Auf dem Deutschen Ökumenischen Kirchentag in München wird Dreyer am 13. Mai auf der Jugendbühne im Olympiapark das Projekt näher vorstellen. Das Neue Testament der Voxbibel wurde bislang über 120.000mal verkauft und rangierte zeitweise unter den ersten zehn Büchern der Spiegel-Bestsellerliste.