20. September 2017

Pakistan: Zwei Christen gegen Kaution freigelassen

Quelle: idea.de

Gulshare Masih und seine Tochter waren „Gefangene des Monats März“.

Gulshare Masih und seine Tochter waren „Gefangene des Monats März“.

Lahore (idea) – Zwei pakistanische Christen sind Mitte Dezember gegen Kaution freigelassen worden.
 

Es handelt sich um den 40-jährigen Gulshare Masih und seine 19-jährige Tochter Sandal Gulshare aus dem Dorf Gojra Chak bei Faisalabad. Das teilte die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) unter Berufung auf die pakistanische Menschenrechtsorganisation CLAAS (Lahore) mit. Beide Christen waren von der IGFM und der Evangelischen Nachrichtenagentur idea im März als „Gefangene des Monats“ benannt worden. Zahlreiche Bürger hatten sich daraufhin in Briefen an die pakistanische Regierung für eine Freilassung eingesetzt. Beide Christen waren nach Angaben der IGFM fälschlich beschuldigt worden, den Koran beleidigt und damit Gotteslästerung begangen zu haben. Fanatische Muslime hätten dem Vater und seiner Tochter vorgeworfen, Seiten aus dem Koran gerissen zu haben. Diese Beschuldigung sei über Moschee-Lautsprecher verbreitet worden. Danach habe eine etwa 500-köpfige Menge aufgebrachter Muslime das Haus mit Steinen beworfen und versucht, es anzuzünden. Daraufhin schritt die Polizei ein und verhaftete die Christen – wie es hieß – zu ihrem Schutz.