18. Oktober 2017

Kirche übernimmt ungefiltert gesellschaftliche Werte

Quelle: idea.de

Kirchliche Sammlung: Es mangelt an Missionsbewusstsein.

Kirchliche Sammlung: Es mangelt an Missionsbewusstsein.

Neumünster (idea) – Der Auftrag der Kirche, in der Gesellschaft verbreitete Wertorientierungen kritisch zu begleiten, wird heute oft umgekehrt: Gesellschaftliche Orientierungen würden ungefiltert in der Kirche übernommen.
 

Das sagte der emeritierte Theologieprofessor Günther Schmidt (Erlangen) am 21. November in Neumünster in einem Referat auf der Herbsttagung der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche. Wie Schmidt vor den rund 125 Teilnehmern ausführte, stoße das reformatorische Prinzip „Solus Christus“ (Christus als der ausschließliche Weg zum Heil) und der damit verbundene (Weiterlesen)