21. November 2017

Türkei: Hoher Polizeioffizier in Christenmorde verwickelt?

Quelle: idea.de

Türkei: Direktor der Aufklärungsabteilung soll von geplanten Verbrechen gewusst haben

Türkei: Direktor der Aufklärungsabteilung soll von geplanten Verbrechen gewusst haben

Malatya (idea) – Der Leiter der Aufklärungsabteilung der türkischen Polizei, Ramazan Akyurek, soll in die Ermordung mehrerer Christen verwickelt gewesen sein. Er soll zumindest durch Unterlassung die Bluttaten zugelassen haben.

Dabei handelt es sich um die Tötung des Journalisten Hrant Dink im Jahr 2006 und um die Ermordung von drei Beschäftigten des christlichen Zirve-Verlags in Malatya im folgenden Jahr. Akyurek sei am 16. Oktober seines Postens enthoben und versetzt worden, berichtet (Weiterlesen)