20. Oktober 2017

Linkspartei sinkt in der Wählergunst

Besinnen sich die Deutschen?

Bundestagswahlprogramm DIE LINKE

Bundestagswahlprogramm DIE LINKE

Vom 20. bis 24. April wurden 2501 Bundesbürger nach ihrem Abstimmungserhalten gefragt, wenn jetzt Bundestagswahl wäre. Dabei rutschte die Linkspartei erstmals seit Mai 2007 auf ein einstelliges Ergebnis (9 Prozent). Das ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Forsa-Umfrage des Magazins „Stern“ und des Fernsehsenders RTL.

Kommentar von Thomas Schneider:
Befinden sich die Deutschen auf dem Weg der Besinnung? Haben sie begriffen, welche Ziele eine Partei verfolgt, die größtenteils aus der ehemaligen SED des Unrechtsstaates DDR hervorgegangen ist? Bleibt zu hoffen, dass es sich nicht um ein einmaliges „positives Black-Out“ handelt und es besonders Christen verstehen, wo sie dann am Wahlsonntag ihr Kreuz setzen. Richtig ist, dass es wohl keine einzige Partei (auch die nicht mit einem „C“ im Namen) schaffen wird, nach biblischen Prinzipien Gott und den Menschen zu dienen, wie es das deutsche Grundgesetz verlangt. Richtig ist aber auch, dass die Linken eine Weltanschauung vertreten, die kein einziger Christ akzeptieren dürfte. Welcher Partei werden Sie Ihre Stimme geben?