23. September 2018

Bad Blankenburger Allianzkonferenz wird weise

Quelle: ead.de

Foto: tokamuwi/pixelio.de

Foto: tokamuwi/pixelio.de

Die Bad Blankenburger Allianzkonferenz wird vom 1.-5. August 2012 zum 117. Mal stattfinden. – „Doch zum ersten Mal wird sie weise“ meint Hartmut Steeb, der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, denn unter dem Thema „Weise Sprüche statt leere Worte“ wird sie sich Texten der Bibel aus dem Buch der Sprüche zuwenden.

Diese sogenannte „Weisheitsliteratur“ in der Bibel ist über 2500 Jahre alt. Doch die Mitglieder des „Konferenzausschusses“, der am 6. Oktober im Evangelischen Allianzhaus in Bad Blankenburg zusammentraf, um das Programm der 117. Allianzkonferenz fertig zu stellen, sind davon überzeugt, dass die „alte Konferenz“ mit den noch älteren Texten auch 2012 zahlreiche Besucher anziehen wird.

„Wir rechnen mit besonders vielen jungen Teilnehmern. Tagtäglich werden wir alle von Worten überflutet – und doch fehlt oft jeder Tiefgang. Die tiefen Weisheiten der Bibel, die im Buch der Sprüche oft besonders prägnant und kantig daher kommen, haben heute gerade für jungen Menschen eine unverbrauchte, geheimnisvolle Ausstrahlung“, so Steeb.

Deshalb wirbt Thomas Günzel, der neue Direktor des Evangelischen Allianzhauses, schon jetzt bei jeder Gelegenheit für die Konferenz im August, denn das besondere Thema der Bibelarbeiten, die kulturellen Programmpunkte und die dichte familiäre und spirituelle Atmosphäre der Allianzkonferenz seien auch heute für Menschen jeden Alters interessant. „Wer weise ist, trägt sich den Termin jetzt in den Kalender ein“, behauptet er schmunzelnd.

Zur 116. Konferenz im August 2011 kamen rund 2.800 Besucher. Zu den Rednern gehörten unter anderen Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der Generalsekretär der Europäischen Evangelischen Allianz Niek M. Tramper (Niederlande) und der Vorsitzende der Evangelischen Allianz in der Türkei, Ertan Cevik. Bei der Konferenz 2011 werden unter anderem der neue Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Dr. Michael Diener, der CVJM-Vorsitzende Dr. Roland Werner und der spanische Pantomime Carlos Martinez mitwirken.