21. Juli 2018

„Die Gottesfrage beschäftigt den Hasenzüchter“

Quelle: idea.de

Altenkunstadt (idea) – Weltliche Vereine bieten ein „großartiges Lernfeld“ für Pfarrer. Davon ist der badische Schuldekan Hans-Georg Dietrich (Ettenheim) überzeugt. Der Theologe war elf Jahre lang Vorsitzender der Stadtkapelle Ettenheim.
 
In dieser Zeit habe er weit mehr gelernt als aus pastoralen oder pädagogischen Lehrbüchern, schreibt Dietrich in einem Beitrag für das Deutsche Pfarrerblatt, das vom Verband evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland (Altenkunstadt/Oberfranken) herausgegeben wird. Dem Autor zufolge erreichen Vereine ein breiteres Spektrum der Bevölkerung als Kirchengemeinden. Deshalb sei es eine Überlegung wert, ob sich nicht jeder Pfarrer (Weiterlesen)