21. Juni 2018

Sollen Christen unter Juden missionieren?

Quelle: idea.de

Ignatz Lichtenstein: Die Liebe und die Bekehrung, judenmissionarischer Traktat, Januar 1896

Ignatz Lichtenstein: Die Liebe und die Bekehrung, judenmissionarischer Traktat, Januar 1896

Nürnberg (idea) – Wie steht die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern zur „Judenmission“? Darüber diskutierten rund 70 Gegner und Befürworter bei einem Studientag der Landessynode am 20. Februar in Nürnberg.
 

Anlass war das von Landesbischof, Landessynode, Landessynodalausschuss und Landeskirchenrat im Herbst 2008 verabschiedete „Straubinger Wort“. Darin heißt es, dass „Aktivitäten, die das Ziel einer Konversion von Juden zum Christentum verfolgen“, für die bayerische Kirche „undenkbar“ seien. Dagegen protestierten rund 240 Pfarrer, Professoren und engagierte Laien mit einer Unterschriftenaktion. Unter anderem fragen sie, ob Pfarrer (Weiterlesen)