18. Juni 2018

Nachrichtenmagazin testet Bibelwissen

Quelle: idea.de

Focus-Online: Die Bibel ist ein „Buch der Superlative“. Foto: PR

Focus-Online: Die Bibel ist ein „Buch der Superlative“. Foto: PR

München (idea) – Mit 40 Fragen zum Alten und Neuen Testament kann man beim Internetauftritt des Nachrichtenmagazins Focus (München) die eigene Bibelfestigkeit testen.
 

Wie es bei Focus-Online unter der Rubrik „Wissen“ heißt, sei die Bibel „ein Buch der Superlative“. Es sei „das meist verkaufte Buch, das meist übersetzte Buch und eines der dicksten Bücher der Welt“. Nicht zu unrecht werde es häufig als „Buch der Bücher“ bezeichnet. Jährlich würden weltweit ungefähr 500 Millionen bis 700 Millionen Exemplare produziert. Die Bibel sei in 2.287 Sprachen übersetzt worden. Um sie von Anfang bis Ende durchzulesen, benötige „der zügig Lesende“ ungefähr 50 Stunden. Wer jeden Tag vier Kapitel lese, komme in einem Jahr durch die gesamte Bibel. Das Quiz ist im Internet zu finden.