20. September 2018

Radikal-islamische Organisation wirbt mit Straßenaktion

Quelle: idea.de

Islamische Aktion "Gestatten Muslim". Foto: PR

Islamische Aktion „Gestatten Muslim“. Foto: PR

Köln (idea) – Die vom deutschen Verfassungsschutz als verfassungsfeindlich eingestufte „Islamische Gemeinschaft Milli Görüs“ ist Initiator einer europaweiten Straßenaktion am 28. Februar. Sie steht unter dem Motto „Gestatten, Muslim“.

Ziel sei es, das Gespräch mit Mitbürgern zu suchen sowie Fremdheit, Vorurteile und Ängste gegenüber Muslimen abzubauen, heißt es in einer Mitteilung von Milli Görus mit Sitz in Kerpen bei Köln. „Gerade in diesen schwierigen Zeiten, wo Terrordrohungen und islamfeindliche Demonstrationen die Tagesthemen dominieren, ist uns das ein wichtiges Anliegen“, erklärte der Vorsitzende der Organisation in Deutschland, Kemal Ergün.

Die Aktion wird unter anderem auch in Frankreich, den Niederlanden, Österreich und Dänemark auf Marktplätzen, in Einkaufszentren und Stadtzentren stattfinden. Alle, die das Gesprächsangebot annehmen, erhalten [Weiterlesen]