16. August 2018

Hedwig Freifrau v. Beverfoerde unterzeichnet Manifest gegen den Linkstrend in der CDU

Hedwig Freifrau v. Beverfoerde, Sprecherin der Initiative Familienschutz

Hedwig Freifrau v. Beverfoerde, Sprecherin der Initiative Familienschutz

(TS) Immer mehr bekannte und einflussreiche Persönlichkeiten unterschreiben das “Manifest gegen den Linkstrend” in der CDU. So auch Hedwig Freifrau v. Beverfoerde, Sprecherin der “Initiative Familienschutz”.

Sie hat das „Manifest gegen den Linkstrend“ unterschrieben, weil nach ihrer Ansicht “Ehe und Familie in Deutschland endlich Vorfahrt haben müssen” und der Countdown für den demographischen Super-Gau längst angelaufen sei. Man brauche, so v. Beverfoerde, keine Gleichstellungsbeauftragten, sondern “viel mehr Kinder in stabilen Familien!”

Mehr Kinder in familiärer Geborgenheit
Die “Initiative Familienschutz” ist ein Zusammenschluss von Bürgern und ihrer Familien, die sich für die Stärkung der Familie in Deutschland einsetzen, für eine familienfreundliche Gesellschaft, in der wieder mehr Kinder in familiärer Geborgenheit aufwachsen können. Die unabhängige, überparteiliche und nichtstaatliche Initiative vertritt die Interessen der Familien gegenüber Politik, Wirtschaft und Medien. Hedwig Freifrau v. Beverfoerde ist 46 Jahre, CDU-Mitglied, verheiratet und Mutter von drei Kindern.