21. Juni 2018

EU-Kommissare: Glühbirnen und Duschköpfe

Eine Glosse von Thomas Schneider

Foto: idea

Foto: idea

(TS) Die Europäische Kommission ist ein supranationales Organ der Europäischen Union (EU). Sie verlagert Zuständigkeiten von der nationalstaatlichen Ebene auf eine höher stehende Ebene, ist exekutiv, also gewaltvollziehend tätig. Und die Gewaltbereitschaft der EU-Kommissare ist nicht zu unterschätzen.
 

Erst 2009 haben uns die Potzoberen der „Entgleisten Union (EU)“ ein Verbot zur Verwendung von Glühbirnen aufgebrummt, das pro Jahr 23 Millionen Tonnen Treibhausgas sparen soll. Koste es was es wolle und Umfragen zum Trotze. Denn 54 Prozent der Deutschen wollten auf das warme Glühlampenlicht nicht verzichten.

Erstens: Würde man alle EU-Kommissare und mit ihnen den gesamten EU-Haushalt wegrationaliseren, käme man auf eine satte CO2-Tonnagenreduzierung. Zweitens sei die Frage erlaubt: Hat sich der für das Ressort Energie zuständige Günther Oettinger schon mal Gedanken darüber gemacht, ob er die Entsorgung der Energiesparlampen aus seiner Portokasse bezahlen will? Vielleicht wird die Verlagerung von Energieverschwendung hin zur grünprofilierten energiereichen Umweltwirtschaft (die ja dem Steuerzahler überhaupt nichts kostet!) eines Tages nobelpreisfähig.

Da aber die Glühbirnenidee der EU-Kommissare nur eine leichte Probe aufs Exempel war, zeigen sie beim nächsten Treffen (bei dem sie wieder giftige Gase in die Prärie pumpen) ihre Duschköpfe und lassen ein paar Löcher zustopfen. Warum? Damit nicht mehr so viel Wasser herauskommt, was ja wieder durch Energie erhitzt werden muss. Hoffentlich verrammeln sie nicht die falschen Löcher, wegen Inkontinenzgefahr!

Aber auch das scheint für die EUler kein unlösbares Problem zu sein. Denn die wollen auch ihre Wasserhähne prüfen lassen und dann die Prüfung von allen Europäern per EU-Gesetz verlangen. Vielleicht schaffen sie es ja vorher noch, energiesparendes Luftduschen zu verordnen.

Da kriegst du die Tür nicht zu! – Klar! Aber auch das haben die gut betuchten Kommissare festgestellt. Alles muss dicht sein! Fenster und Türen dürfen keine Luft mehr rein- noch rauslassen. Das stinkt gewaltig!

So darf der deutsche Bundesbürger gespannt sein, wieviel EURO die EU-Kommissare locker machen werden, um nach geraumer Zeit dem Schimmel den Kampf anzusagen. Natürlich europäisch exekutiv und energielos!