16. Oktober 2018

Entblößer vor Berliner Kardinal

St. Matthäuskirche Berlin Tiergarten Foto: wikipedia

St. Matthäuskirche Berlin Tiergarten Foto: wikipedia

(TS) Gottesdienstbesucher haben am Abend einen etwa 60 bis 70jährigen Mann gestoppt, der sich in Berlin beim „Aschermittwoch der Künstler“ in der evangelischen „Kunstkirche“ Sankt Matthäus entblößte.
 

Er sei bis in den Altarraum vorgedrungen, wo gerade das Oberhaupt der katholischen Kirche Berlin-Brandenburg, Georg Kardinal Sterzinsky, im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes seine Predigt hielt. Mehrere hundert Besucher hätten den spektakulären Auftritt des nackten Störers miterlebt. Der Kirche hätte der Mann vorgeworfen, sie würde den Menschen eine zu große Last auferlegen und verschweigen, was hinter verschlossenen Türen geschehe. Noch bevor die Polizei eintraf, war der Entblößer verschwunden. Er sei, so Gottesdienstbesucher, sichtlich verstört gewesen. Anzeige sei nicht erstattet worden.