24. September 2018

Sachsen: Kirche um 10.000 Euro erleichtert

Quelle: idea.de

polizei_tuer_pixelio_03Lauter (idea) – Rund 10.000 Euro Schaden haben Einbrecher in der evangelisch-lutherischen Kirche im sächsischen Lauter angerichtet. Die Täter drangen in der Nacht zum 12. August in das Gotteshaus ein, brachen den Opferstock auf und entwendeten Bargeld.

Außerdem nahmen sie zwei Altarkerzen, einen Beamer der Marke „Sanyo“ sowie zwei Fernbedienungen mit. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Die Kriminalpolizei Aue bittet deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung (Tel.: 03771-120).