28. März 2017

Mission & Christenverfolgung

Muslime mitverantwortlich für Übergriffe auf Christen

Quelle: idea.de Kairo (idea) – In Ägypten tragen Muslime in leitenden Funktionen eine Mitverantwortung für die gehäuften Übergriffe auf Christen. Diese Ansicht vertritt der Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche für Deutschland, Anba Damian (Höxter bei Paderborn). „Die Lehre in den Moscheen und islamischen Instituten ist von größter … [Weiterlesen...]

2.000 Muslime zündeten Häuser von Christen an – keine Strafe

Quelle: idea.de Lahore (idea) – Ein Gericht in der pakistanischen Großstadt Lahore hat über 100 Angeklagte freigesprochen, die beschuldigt wurden, im März 2013 in einem von Christen bewohnten Stadtteil über 100 Häuser angezündet zu haben. Zeugen der Staatsanwaltschaft hatten die Täter nicht zweifelsfrei identifizieren können. Den Unruhen … [Weiterlesen...]

Open Doors veröffentlicht Weltverfolgungsindex 2017

Quelle: opendoors.de (Kelkheim) – Open Doors hat mit dem Weltverfolgungsindex 2017 die neue Rangfolge der 50 Länder veröffentlicht, in denen Christen aufgrund ihres Glaubens am stärksten verfolgt werden. Seit 1955 setzt sich das christliche Hilfswerk mit umfangreichen Hilfsprojekten für verfolgte Christen ein, heute in etwa 60 Ländern. Wie Open Doors … [Weiterlesen...]

Asia Bibi: Siebtes Weihnachtsfest in der Todeszelle

Quelle: idea.de Göttingen (idea) – Die wegen Blasphemie zum Tode verurteilte pakistanische Christin Asia Bibi verbringt Weihnachten zum sieben Mal im Gefängnis. Daran hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen) erinnert. Ihr Asienreferent Ulrich Delius sagte am 23. Dezember in Göttingen: „Asia Bibi darf nicht vergessen werden, wenn an … [Weiterlesen...]

Anschlag auf Christen in Kairo: Mindestens 25 Tote

Quelle: idea.de Kairo (idea) – Neuer Terror gegen Christen in Ägypten: Bei einer Bombenexplosion am 11. Dezember unmittelbar neben der koptischen Sankt-Markus-Kathedrale in der Hauptstadt Kairo starben nach Angaben des Gesundheitsministeriums mindestens 25 Menschen. 35 seien verletzt worden. Örtliche Medien berichteten unter Berufung auf … [Weiterlesen...]

Muslime drohen mit Brandanschlag auf eine Kirche

Quelle: idea.de Jakarta (idea) – In Indonesien haben über 500 Muslime gegen den Bau einer katholischen Kirche in einem Vorort der Hauptstadt Jakarta demonstriert. Nach Angaben des vatikanischen Pressedienstes Fides drohten sie mit einem Brandanschlag auf die Baustelle, sollten die Arbeiten nicht eingestellt werden. Der Bau verstoße gegen das … [Weiterlesen...]

Fünf Muslime für Mord an Christen zum Tode verurteilt

Quelle: idea.de Lahore (idea) – In Pakistan sind fünf Muslime zum Tode verurteilt worden, die an der Ermordung eines christlichen Ehepaares 2014 beteiligt gewesen sein sollen. Ein Antiterrorgericht in Lahore befand sie schuldig, Teil eines Mobs gewesen zu sein, der den damals 30-jährigen Shahzad Masih und seine im fünften Monat schwangere Frau … [Weiterlesen...]

Kulturzentren sollen Kinder von Gottesdiensten fernhalten

Quelle: idea.de Peking/Midland (idea) – In China verschärfen die kommunistischen Machthaber ihren antireligiösen Kurs weiter. Das meldet die Menschenrechtsorganisation China Aid (Midland, US-Bundesstaat Texas). In der Provinz Zhejiang (Südostchina) werden demnach nun spezielle Kultur- und Freizeitzentren für Kinder und Jugendliche errichtet. … [Weiterlesen...]

Seit 1953 sind 200.000 Christen spurlos verschwunden

Quelle: idea.de New York/Pjöngjang (idea) – In Nordkorea sind seit 1953 mindestens 200.000 Christen spurlos verschwunden. Diese Zahl nennt der Autor eines Beitrags mit dem Titel „Nordkoreas Krieg gegen das Christentum“ in der Online-Ausgabe des renommierten Forbes-Magazins (New York). Er beruft sich dabei auf Angaben des katholischen … [Weiterlesen...]

Fulani-Nomaden ermorden mindestens 40 Christen

Quelle: idea.de Abuja (idea) – In Nigeria sind bei einem Angriff auf eine christliche Ortschaft mindestens 40 Menschen getötet worden. Das berichtet der christliche Informationsdienst World Watch Monitor. Bei den Angreifern soll es sich um muslimische Viehhirten des Volkes der Fulani gehandelt haben. Wie es hieß, stürmten sie das Dorf Godogodo … [Weiterlesen...]