28. Mai 2017

Gehört der Ökumene die Zukunft?

Quelle: idea.de

oekumene

Wetzlar (idea) – Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland hat dazu aufgerufen, das Jubiläum 500 Jahre Reformation ökumenisch zu betrachten und den Weg der kirchlichen Einheit weiterzugehen.

Liegt in der Zusammenarbeit aller Kirchen die Zukunft des Christentums? Dazu äußern sich der ACK-Vorsitzende, der katholische Bischof Karl-Heinz Wiesemann (Speyer), und der Vorsitzende des evangelikalen Bibelbundes, Michael Kotsch (Horn-Bad Meinberg), in einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). [Weiterlesen]