23. August 2017

Linksextreme Gewalt gegen Polizisten steigt deutlich

Quelle: jungefreiheit.de

Gewalt gegen Polizei nimmt zu. Foto: Thomas Schneider/agwelt

Gewalt gegen Polizei nimmt zu. Foto: Thomas Schneider/agwelt

DÜSSELDORF. Die linksextrem motivierten Gewalttaten gegen Polizisten in Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Laut einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der FDP wurden 2015 Polizisten 1.194mal von Gewalttätern attackiert, die dem linken Spektrum zugerechnet werden, berichtet die Rheinische Post. Dem stehen 316 rechtsradikale Übergriffe gegenüber.

Damit werden rund 80 Prozent aller politisch motivierten Straften gegen Polizisten von Anhängern der linken Szene verübt. Dies sind zudem mehr Angriffe, als es im Jahr 2014 insgesamt durch politische Extremisten gab (740 Fälle).

Das rot-grün regierte Bundesland müsse nun Konsequenzen ziehen, forderte die FDP. „Die Landesregierung muß endlich wach werden und entschlossen nicht nur gegen Rechte, sondern konsequent gegen alle Extremisten im Land vorgehen“, sagte der innenpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Marc Lürbke, der Rheinischen Post. (ho)