19. November 2017

Teile der Bibel sind möglicherweise älter als gedacht

Quelle: idea.de

Die Bibel könnte älter sein, als bisher angenommen. Foto: Thomas Schneider/agwelt

Die Bibel könnte älter sein, als bisher angenommen. Foto: Thomas Schneider/agwelt

Tel Aviv (idea) – Teile der Bibel sind möglicherweise älter als gedacht. Sie könnten schon im späten siebten Jahrhundert vor Christus entstanden sein.

Das berichtet die Onlineausgabe der britischen Tageszeitung „The Guardian“.

Ein Team der Universität von Tel Aviv habe Texte auf Keramikscherben untersucht, die auf dem Gelände einer antiken militärischen Befestigung in Südisrael gefunden worden seien. Bei den Inschriften handele es sich zwar nicht um biblische Texte, sondern es gehe um Ausgaben für die Verpflegung von Soldaten. Da sie den Forschern zufolge aber um 600 vor Christus geschrieben wurden und von mindestens sechs verschiedenen Autoren stammen, lege die Entdeckung [Weiterlesen]