23. Oktober 2017

CDU-Politiker: Asylkritiker können „dieses Land jederzeit verlassen“

Quelle: jungefreiheit.de

Deutsche Asylkritiker sollen Deutschland verlassen, sagt Dr. Walter Lübcke (CDU). Foto: cdu-kassel-land.de

Deutsche Asylkritiker sollen Deutschland verlassen, sagt Dr. Walter Lübcke (CDU). Foto: cdu-kassel-land.de

LOHFELDEN. Der Präsident des hessischen Regierungsbezirks Kassel, Walter Lübcke (CDU), hat Kritikern der derzeitigen Asylpolitik geraten, Deutschland zu verlassen. Einem Bürger, der sich besorgt zu einer geplanten Asylunterkunft in Lohfelden geäußert hatte, sagte er auf einer Bürgerversammlung mit Blick auf die Wertevermittlung in der Bundesrepublik: „Wer diese Werte nicht vertritt, kann dieses Land jederzeit verlassen – das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“

Insgesamt hatten am Mittwoch rund 800 Einwohner an der Informationsveranstaltung teilgenommen. Seit Donnerstag leben fast 400 Asylsuchende in einem ehemaligen Baumarkt in der Gemeinde. Platz ist dort für bis zu 800 Personen, berichtet die Hessische Niedersächsische Allgemeine. (ho)