21. November 2017

Christen brauchen Mütter und Väter im Glauben

Quelle: idea.de

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth. Foto: Thomas Schneider/agwelt.de

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth. Foto: Thomas Schneider/agwelt.de

Bad Blankenburg (idea) – Christen brauchen Mütter und Väter im Glauben, die als Vorbilder dienen. Dadurch können sie besser Jesus Christus nachfolgen.

Das sagte der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien (früher Evangeliums-Rundfunk), Jürgen Werth (Wetzlar), auf der Jahreskonferenz der Deutschen Evangelischen Allianz. Sie findet vom 5. bis 9. August im thüringischen Bad Blankenburg statt.

Werth zufolge sollen ältere Christen bereit sein, für die jüngeren da zu sein. Entscheidend seien dabei nicht fromme Worte, sondern das eigene vorbildliche Leben. Werth verwies auf den Spruch: „Eltern können ihre Kinder erziehen wie sie wollen – die Kinder machen einem ja doch alle [Weiterlesen]