13. Dezember 2017

120. Allianzkonferenz beginnt in wenigen Tagen

Quelle: ead.de

Thomas Günzel,  Direktor des Evangelischen Allianzhauses . Foto: Thomas Schneider/agwelt.de

Thomas Günzel,
Direktor des Evangelischen Allianzhauses . Foto: Thomas Schneider/agwelt.de

Am gestrigen Mittwoch, 29. Juli 2015, wurde das Internationale Allianz-Jugendcamp im Gelände des Evangelischen Allianzhauses Bad Blankenburg eröffnet. Bereits zum Start waren über 50 Jugendliche aus 10 Nationen vertreten, u.a. aus Hawaii. Weitere Gäste werden erwartet, unter anderem aus Albanien.

Die Jugendlichen sind die „Vorhut“ der 120. Allianzkonferenz, die am kommenden Mittwoch, 5. August, um 19 Uhr eröffnet wird. Bis zum Abschluss am Sonntag, 9. August, werden ca. 3.000 Gäste erwartet. Christen aus verschiedenen Ländern, Kirchen, Gemeinden, Gemeinschaften und Werken, in der Altersspanne von 0 bis knapp 100 Jahren kommen zusammen, um miteinander Gottes Wort zu hören und in der Bibel zu lesen, gemeinsam zu singen, zu beten, zu feiern und im Gespräch zu sein.

Am Eröffnungsabend am 5. August predigt Hartmut Steeb, der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz. Ihr Vorsitzender, Präses Dr. Michael Diener, wird die Veranstaltung leiten und die Konferenz eröffnen. Grußworte werden u.a. überbracht von Minister a.D. Dr. Franz-Josef Jung MdB, kirchenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und stellvertretender Fraktionsvorsitzender und vom Stellvertreter der mitteldeutschen Bischöfin, Propst Diethard Kamm.

Mit besonderer Spannung werden die Predigten weitgereister Gäste erwartet, wie z.B. von Reverend Francis Mkandawire, Generalsekretär der Evangelischen Allianz von Malawi und dem Generalsekretär der Evangelischen Allianz Albanien, Pastor Akil Pano. Auch Diakonisse Marten Martens hat eine weite Reise hinter sich; sie kommt eigens aus Saratow/Russland nach Bad Blankenburg und wird in der Abschlussveranstaltung am Sonntag, 09. August, um 17 Uhr predigen. Ihr Mutterhaus befindet sich in Elbingerode/Harz.

Verschiedene musikalische Gruppen werden die Allianzkonferenz mit ihren über 100 Veranstaltungen bereichern. Dazu zählen aus Hawaii das Musik- und Kulturensemble Island Breeze auf seiner Impact World Tour, die Straßenmusiker Stilbruch aus Dresden, die Konzertpianistin Ann-Helena Schlüter und die Sauerländer Gruppe „Normal ist anders“.

Die 120. Allianzkonferenz steht unter der Überschrift: „Argument: Liebe“. Texte der Bibel aus dem 1. Korintherbrief liefern die Grundlage für die Entfaltung des Themas. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ermutigt, liebevoll die Lehre der Bibel umzusetzen und ins Land zu tragen.

Das vollständige Programm der Konferenz finden Sie im Programmheft. Teilnehmerausweise werden im Konferenzbüro in der historischen Konferenzhalle an der Esplanade verkauft. Für einen Teil der Kulturveranstaltungen kann man Tickets in der Stadthalle erwerben. Tagesgäste sind herzlich willkommen! Für die sportlichen Angebote ab Donnerstag und das Fest der Nationen am Samstagnachmittag auf dem Marktplatz, sowie für die Veranstaltungen 19 Uhr in der Konferenz- und in der Stadthalle gilt: Eintritt frei.

Thomas Günzel,
Direktor des Evangelischen Allianzhauses