20. September 2017

In TV-Nachrichten sind Religion und Kirche Randthemen

Quelle: idea.de

Foto: Thomas Schneider/agwelt

Foto: Thomas Schneider/agwelt

Frankfurt am Main (idea) – Religion und Kirche sind Randthemen in den Hauptnachrichtensendungen des Fernsehens.

Im vorigen Jahr nahmen sie ein Prozent der Gesamtberichterstattung in Tagesschau und Tagesthemen (ARD), heute und heute-journal (ZDF), RTL aktuell und den Sat.1 Nachrichten ein. Der Anteil hat sich im Vergleich zu 2013 halbiert. Damals hatten jedoch drei katholische Ereignisse für besonderes Aufsehen gesorgt: der Rücktritt von Papst Benedikt XVI., die Wahl seines Nachfolgers, Papst Franziskus, und die Affäre um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst wegen der explodierenden Baukosten für seine Residenz. [Weiterlesen]