18. Oktober 2017

Pegida bricht auseinander

Quelle: jungefreiheit.de

PEGIDA_

DRESDEN. Die Hälfte des Organisationsteams von Pegida ist zurückgetreten. „Bislang hat sich Pegida auf die bürgerliche Mitte konzentriert, derzeit gibt es jedoch eine Tendenz zum rechten Rand, die wir nicht mittragen können“, sagte Mitorganisator Achim Exner der JUNGEN FREIHEIT.

Hinzu käme, daß sich der Initiator der Protestbewegung, Lutz Bachmann, „nicht in dem Maße zurückgezogen hat, wie wir uns das wünschen“, betonte Exner. Bachmann war kürzlich in die Kritik geraten, nachdem er im vergangenen Jahr Asylbewerber als „Viehzeug“ bezeichnet hatte. Er hatte daraufhin seinen Rückzug angekündigt.

Neben Exner verließen die Sprecherin Kathrin Oertel, Franz Ingo Friedmann, der ehemalige CDU-Stadtrat von Meißen Thomas Tallacker, Bernd-Volker Lincke und Rene Jahn die zwölfköpfige Organisationsgruppe. Ein weiterer Grund sei, daß einige von ihnen „immer stärkere berufliche Probleme“ bekommen hätten. (ho/krk)