15. Dezember 2017

UN-Generalsekretär empfängt Conchita Wurst

Quelle: jungefreiheit.de

UNOWIEN. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, hat angekündigt, sich am kommenden Montag in Wien mit Conchita Wurst zu treffen. Dort sollen Wurst, der mit bürgerlichem Namen Thomas Neuwirth heißt, und Ban über die Rechte von Homosexuellen sprechen.

Geplant ist zudem ein Auftritt des Travestie-Künstlers vor Mitarbeitern der Vereinten Nationen, Diplomaten und Mitgliedern der „Zivilgesellschaft“. Jeder habe das Recht, auf „die gleichen grundlegenden Rechte und ein Leben von Wert und Würde ohne Diskriminierung“, betonte der Generalsekretär. Dies sei in der UN-Charta und der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verankert.

Zuletzt hatte der Sänger, der im Mai für Österreich den Eurovision Song Contest gewonnen hatte, mit einem Auftritt vor EU-Abgeordneten für Aufregung gesorgt. Die Europaabgeordnete der Alternative für Deutschland (AfD), Beatrix von Storch, hatte diesen angesichts der internationalen Krisen als „überflüssig bezeichnet. Der Auftritt hatte etwa 22.000 Euro gekostet. (ho)