13. Dezember 2017

In eigener Sache: Wir brauchen Ihre Hilfe

Thomas Schneider. Foto: privat

Thomas Schneider. Foto: privat

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Glaubensgeschwister,
liebe Freunde,

heute darf ich mich in eigener Sache an Sie wenden.

Zuerst danke ich all jenen, die diese Webseite besuchen oder meinen Newsletter abonniert haben.

Danken will ich insbesondere auch der Evangelischen Nachrichtenagentur idea und der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT, die mit ihrer ausgezeichneten Berichterstattung wertvolle Beiträge liefern. Beide sind im medialen Markt unverzichtbar und es lohnt sich, die Printausgaben der Zeitungen oder deren E-Paper-Ausgabe bzw. das Online-Abo zu bestellen.

Wer über die Emailadresse thomas.schneider@agwelt.de die gedruckte Ausgabe vom Wochenmagazin ideaSpektrum bestellt, unterstützt zugleich meinen evangelistischen Dienst. Details dazu können Sie gern bei mir erfragen.

Wir brauchen Ihre Hilfe

Seit September 2011 bin ich im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. als Referent und Evangelist unterwegs, zugleich Anlaufpunkt für Beratung und Seelsorge, zuständig für den Internetdienst und für unsere Printpublikation „Brennpunkt Weltanschauung“ und leite (ohne personelle Unterstützung) Pressestelle und Büro. Unser Dienst ist auf Spenden angewiesen.

Wenn es Ihnen ein Herzensanliegen ist mitzuhelfen, den vielen nach Sinn suchenden Menschen im Wirrwarr der Religionen, Kulte, Weltanschauungen und Irrlehren bibeltreue Orientierung zu geben, freuen wir uns sehr über Ihre finanzielle Unterstützung. Wir brauchen auch Ihre Spenden, damit unser Dienst für die beste Botschaft der Welt auch über das Jahr 2014 hinaus weitergeführt werden kann.

Gern können Sie mich in Ihre Gemeinde zum Predigt- und Vortragsdienst einladen, telefonische oder persönliche Seelsorge in Anspruch nehmen und auch unsere vier Mal im Jahr kostenlos erscheinende Publikation „Brennpunkt Weltanschauung“ bestellen. Und so erreichen Sie mich: Telefon: 037756-1432, Email: thomas.schneider@agwelt.de.

Die Suche nach einem bibeltreuen Verlag

Immer wieder suchen Christen einen (wie sie es oft bezeichnen) „bibeltreuen Verlag“. Für einen solchen Verlag darf ich seit September 2011 (und das ist die zweite Hälfte meines Aufgabenbereiches) als leitender Redakteur Dienst tun. In der Lichtzeichen Verlag GmbH bin ich gemeinsam mit der Geschäftsleitung für die publizistische Leitlinie und für die Herausgabe gedruckter und digitaler Medien verantwortlich. Bei den täglich zu treffenden Entscheidungen sind wir uns der hohen Verantwortung vor Gott bewusst.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Sie Kunde unseres Verlages würden. Sollten Sie bereits zu unseren Kunden gehören, danke ich Ihnen für Ihre Treue und bitte Sie zugleich, unseren Verlag weiterzuempfehlen. Gern können Sie auch persönlich Kontakt mit mir aufnehmen, wenn Sie Interesse haben, ein Buch über unseren Verlag zu veröffentlichen (t.schneider@lichtzeichen-verlag.com).

Nun wünsche ich Ihnen eine gesegnete Zeit
und grüße Sie mit einem herzlichen Gott befohlen

Ihr
Thomas Schneider