16. Dezember 2017

Jeder dritte Mensch ist Christ

Quelle: idea.de

Foto: Margot Kessler/pixelio.de

Foto: Margot Kessler/pixelio.de

Boston (idea) – Jeder dritte Mensch ist ein Christ. Die knapp 2,4 Milliarden Christen stellen rund 33 Prozent der Weltbevölkerung von 7,2 Milliarden. Das geht aus einer Statistik für das Jahr 2014 hervor, die das Zentrum für Studien der Weltchristenheit am theologischen Gordon-Conwell-Seminar in South Hamilton bei Boston (US-Bundesstaat Massachusetts) jetzt veröffentlicht hat. Obwohl die Zahl der Christen seit dem vorigen Jahr um 200 Millionen gestiegen ist, hat sich ihr Anteil nicht verändert, da auch die Weltbevölkerung gewachsen ist. Bis 2025 sagt das Zentrum jedoch eine leichte Steigerung des Anteils auf 33,7 Prozent voraus.

310 Millionen regelmäßige Kirchgänger

Viele Menschen bezeichnen sich aus Tradition als Christen, ohne den Glauben intensiv auszuleben. Das Zentrum beziffert die Zahl der regelmäßigen Kirchgänger mit annähernd 310 Millionen. Fast 1,6 Milliarden sind Kirchenmitglieder, während die anderen keine feste Bindung an eine Kirche haben. Die römisch-katholische Kirche bildet mit mehr als 1,2 Milliarden Mitgliedern die größte christliche Konfession. Protestanten zählen nach Angaben des Zentrums 441 Millionen, „Unabhängige“ 408 Millionen, Orthodoxe 280 Millionen, Anglikaner 92 Millionen und konfessionell völlig ungebundene Christen 110 Millionen. [Weiterlesen]