19. Oktober 2017

Kenia: Zwei protestantische Pastoren ermordet

Quelle: idea.de

kenia

Mombasa (idea) – In Kenia sind zwei protestantische Pastoren umgebracht worden. Einer wurde erschossen und der andere erwürgt.

Beide Taten ereigneten sich nahe der Hafenstadt Mombasa. Charles Matole, Pastor der Redeemed Gospel Church (Gemeinde des Evangeliums der Erlösung) im Ortsteil Vikwatani wurde am 20. Oktober von Gottesdienstbesuchern tot in seinem Gemeindebüro aufgefunden.

Auf dem Schoß hatte er seine Bibel, mit der er am Vorabend seine Predigt vorbereiten wollte. Matole wurde offenbar gegen Mitternacht von hinten erschossen. Es gibt keine Hinweise auf einen Raubmord. Nach Angaben seiner Ehefrau Claris hatte der Pastor anonyme Kurzmitteilungen mit Todesdrohungen auf seinem Mobiltelefon erhalten, nachdem er Erweckungsversammlungen im Stadtbezirk Kisauni gehalten hatte. [Weiterlesen]