18. August 2017

Das Ringen um die Wahrheit nicht scheuen

Quelle: idea.de

Eingang zur Konferenzhalle in Bad Blankenburg.  Foto: Thomas Schneider

Eingang zur Konferenzhalle in Bad Blankenburg.
Foto: Thomas Schneider

Bad Blankenburg (idea) – Christen sollten das Ringen um die Wahrheit nicht scheuen. Dafür hat sich der langjährige Generalsekretär der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste in der EKD, Pfarrer i.R. Hartmut Bärend (Berlin), ausgesprochen. Christliche Werte und Wahrheiten dürften „nie und nimmer dem Zeitgeist geopfert werden“, sagte er am 1. August bei der Allianzkonferenz im thüringischen Bad Blankenburg. „Wir leben in einer Zeit der Arroganz gegenüber der Glaubensgeschichte.“ Angriffe kämen mittlerweile nicht mehr nur von außen, sondern auch aus der Kirche selbst, etwa wenn der Sühnetod Jesu geleugnet oder aus der Bibel ein Steinbruch gemacht werde, aus dem man für das eigene Anliegen passende Verse herausbreche. In solchen Fällen seien „widerborstige“ Menschen mit Profil gefragt, die sich trauten, Nein zu sagen. Bärend: [Weiterlesen]