25. Mai 2018

AfD überflügelt etablierte Parteien auf Facebook

Quelle: jungefreiheit.de

Facbook-Auftritt der AfD: Stellt die etablierten Parteien in den Schatten Screenshot: JF

Facbook-Auftritt der AfD: Stellt die etablierten Parteien in den Schatten Screenshot: JF

BERLIN. Die Alternative für Deutschland stellt die etablierten Parteien im sozialen Netzwerk Facebook immer weiter in den Schatten. Wie eine Untersuchung von „Fanpage Karma“ ergab, welches das Nutzerverhalten auf der sozialen Plattform analysiert, besitzt die Partei sowohl die höchsten Zuwachsraten, als auch die höchste Aktivität unter den Mitgliedern. „Diese Wachstumsraten und das Engagement der Fans sind außergewöhnlich“, stellte der Betreiber Stephan Eyl gegenüber der Welt fest.

Mit derzeit 36.000 Anhängern hat die AfD bis auf die Sozialdemokraten sämtliche Bundestagsparteien hinter sich gelassen. Durch eine Wachstumsrate von wöchentlich rund elf Prozent wird sie voraussichtlich auch deren 38.000 Sympathisanten bald eingeholt haben. Lediglich die internetaffine Piratenpartei besitzt mit 77.000 Anhängern noch doppelt soviel Zuspruch. Doch auch hier scheint der Stern der zuletzt krisengeschüttelten Partei zu sinken. „In den vergangenen neunzig Tagen verlor die Piratenpartei jede Woche 0,1 Prozent ihrer Fans“, erläuterte Eyl.

Die Größe der Anhängerschaft auf Facebook gilt Parteiforschern als Indikator, in welchem Maße eine Partei Menschen für Kampagnen mobilisieren kann. Dabei sind die Anhänger der AfD nicht nur zahlreich, sondern ausgesprochen aktiv. So stammt die Hälfte der Facebook-Beiträge zum Bundestagswahlkampf von AfD-Sympathisanten. „Solche Prozentwerke verzeichneten etwa Politiker wie Barack Obama oder die Tea-Party-Bewegung im amerikanischen Wahlkampf“, verdeutlicht Eyl das Verhältnis. (FA)