20. August 2017

US-Abtreibungsarzt wegen Mordes verurteilt

Quelle: idea.de

Der Abtreibungsarzt Kermit Gosnell Foto: PR

Der Abtreibungsarzt Kermit Gosnell Foto: PR

Philadelphia (idea) – In den USA ist ein Abtreibungsarzt wegen dreifachen Mordes verurteilt worden.

Das Gericht in Philadelphia sah es als erwiesen an, dass der 72-jährige Mediziner Kermit Gosnell nach fehlgeschlagenen Spätabtreibungen noch lebende Babys vorsätzlich getötet hat. Mit einer Schere durchtrennte er das Rückenmark.

Das Strafmaß steht noch nicht fest; dem Arzt droht die Todesstrafe. Seine Anwälte argumentierten, dass es sich um Totgeburten handelte, obwohl die Kinder atmeten und sich bewegten. [Weiterlesen]