24. Oktober 2017

Hartmut Steeb seit 25 Jahren Generalsekretär der DEA

Quelle: ead.de

Hartmut Steeb - Foto: www.ead.de

Hartmut Steeb – Foto: www.ead.de

Der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA), Hartmut Steeb, feiert auf dem GemeindeFerienFestival SPRING in Willingen sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Steeb nahm seinen Dienst für den Dachverband von Christen aus Landes- und Freikirchen sowie christlicher Werke 1988 auf. Die Evangelische Allianz, die sich selbst nicht als eine Institution, sondern als ein Netzwerk bezeichnet, hat ihren Hauptsitz im Thüringischen Bad Blankenburg und repräsentiert etwa 1,3 Millionen Christen.

Steebs Dienstjubiläum fällt auf den 15. Geburtstag von SPRING – für ihn mehr als nur ein schöner Zufall: „Ich hätte beim ersten SPRING 1998 kaum zu hoffen gewagt, dass wir auch 15 Jahre später noch dieses GemeindeFerienFestival durchführen dürfen“, sagt er. „Diese Mischung aus aus Gemeindefreizeit, Kongress, tiefgehenden Bibelarbeiten und kreativem Freizeitprogramm ist einzigartig. Da wird für mich der Segen Gottes auf dieser Arbeit deutlich.“ Träger dieser besonderen Bibel- und Glaubenskonferenz ist die Deutsche Evangelische Allianz, deren Hauptkonferenz jeden Sommer in Bad Blankenburg stattfindet und eine ähnlich hohe Teilnehmerzahl (etwa 3.000) aufweisen kann.

Steeb hat großes Organisationstalent

Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Hartmut Steeb über die Jahre viele christliche Projekte und Initiativen mitgegründet und mitgestaltet, darunter ProChrist, die Willow-Creek-Kongresse in Deutschland oder den „Pavillon der Hoffnung“ auf der Expo 2000 in Hannover. Außerdem ist Steeb unter anderem Vorstandsmitglied bei der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen, ex officio bei der Evangelischen Nachrichtenagentur idea, und dem Bundesverband Lebensrecht. Er ist Vorsitzender des Treffens Christlicher Lebensrecht-Gruppen, das sich für die Rechte ungeborener Kinder stark macht.

Sein Organisationstalent setzte Steeb bereits in jungen Jahren für christliche Zwecke ein: Er koordinierte 1975, 1989 und 1992 die „Gemeindetage unter dem Wort“, einen Kongress evangelikal ausgerichteter Christen, sowie den Deutschen Evangelisationskongress 1990.
„Wer seine Arbeit liebt, kann sich viele schöne Stunden machen“ ist eines der Leitworte, an dem sich Steeb orientiert. „Meine Leidenschaft war immer in erster Linie, dass die Einheit der Christen in Deutschland Gestalt annimmt“, sagt er mit Blick auf die vergangenen 25 Jahre.

Hartmut Steeb ist seit 1975 mit der Autorin und Herausgeberin Angelika Steeb verheiratet. Das Paar lebt in Stuttgart und hat zehn Kinder sowie 7 Enkelkinder. Das ehrenamtliche Engagement für SPRING ist bei den Steebs Familiensache: Angelika Steeb leitet den Büchertisch, an dem die Besucher während der fünf SPRING-Tage Bücher, CDs und Geschenkartikel kaufen können. Einige weitere Familienangehörige arbeiten hier ebenfalls mit, andere im Kinderprogramm. Sohn David ist für die Internet-Präsenz verantwortlich, Manuel Steeb ist als Musiker im Einsatz.