18. Oktober 2017

3.000 Christen beten und feiern

Quelle: idea.de

Der Generalsekretär und Vorsitzende des Arbeitskreises SPRING, Hartmut Steeb. Foto: CC-BY-SA SPRING/Nico Franz

Der Generalsekretär und Vorsitzende des Arbeitskreises SPRING, Hartmut Steeb. Foto: CC-BY-SA SPRING/Nico Franz

Willingen (idea) – Es ist eine Mischung aus Familienfreizeit, Evangelisation, Glaubensfest und Schulungskongress: Das GemeindeFerienFestival SPRING hat mit knapp 3.000 Teilnehmern aus Landes- und Freikirchen am Ostermontag (1. April) im nordhessischen Willingen (Upland) begonnen. Das sechstägige Treffen findet zum 15. Mal statt, zum vierten Mal in Willingen. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gemein.de sein“. Rund 580 Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Das Spektrum reicht von Andachten, Bibelarbeiten, Vorträgen und Seminaren bis hin zu Musicals, Konzerten und Kabarett. Träger des Treffens ist die Deutsche Evangelische Allianz. Der Generalsekretär und Vorsitzende des Arbeitskreises SPRING, Hartmut Steeb (Stuttgart), sagte bei der Eröffnung: „Obwohl die Gäste von SPRING aus sehr unterschiedlichen Gemeinden kommen, sind wir für diese Woche alle eine Gemeinde. Und Gemeinde, wie Jesus Christus sie sich vorgestellt hat, ist Familie.“ Auf einer Pressekonferenz definierte er den Begriff „Familie“ so: „Familie ist die um Kinder erweiterte eheliche Gemeinschaft zwischen einer Frau und einem Mann.“ [Weiterlesen]