15. Dezember 2017

Bayern: Bischof will angeblich eine stärkere Öffnung zum Islam

Quelle: idea.de

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sorgt für Irritationen durch einen nicht korrigierten Zeitungsbericht. Foto: PR

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sorgt für Irritationen durch einen nicht korrigierten Zeitungsbericht. Foto: PR

München (idea) – Mit Äußerungen zum Islam hat der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München) für Irritationen gesorgt. Einem Bericht der Tageszeitung „Nürnberger Nachrichten“ zufolge erwartet der Bischof, dass sich Christen gegenüber den Lehren des Islam stärker öffnen und die Grenzen des Glaubens durchlässiger machen. [Weiterlesen]